Noch viel Futter im Brutraum

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #703 von Muehlendrohn
@ Waldimker

für was braucht ich einen Kran wenn ich 0,5 er HR als ersten HR drauf hab? ( benutze nur 0.5 er HR)Den HR kann ich doch genau so herunter nehmen und mehr Platz als bei geteilten BR brauch ich auch nicht. Ob der Vorrat nun im BR oder HR ist ist doch vom Gewicht her Wurst! ?
Warum soll ich keinen Sortenhonig ernten können?
Deine Völker haben ihren Vorrat(zb 5kg) neben dem Brutnest und meine (5kg) eben darüber!
Sorry aber ich verstehe es nicht!

@Reiner
Jürgen schreibt zwar das wir den HR so spät wie möglich aufsetzen sollten, Jürgen schreibt aber auch das der HR aufgesetzt werden soll wenn mehr Nektar eingetragen wird als verbraucht wird!
Irgendwie überlesen das die Meisten!

Wegen Winterfutter im Honig mach ich mir genau so wenig Gedanken.
Der 1. HR bleibt bis zum Einfüttern drauf und wird dann mit eingefüttert.
Wo ist das Problem? Warum sollen die Bienen das Futter in den HR tragen? Selbst wenn sie das tun ist es doch Bis zum Sommer eh verbraucht worden!

Und wie machen es die Schichtenimker?
Entnehmen die etwa alle Futterwaben vor dem Aufsetzen?

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #704 von waldimker
Hallo Stephan,
ich hab da wohl was falsch verstanden. Ich dachte, Du imkerst in 12er-dadant. da ist ein HR so schwer wie eine 10rahmige Zanderkiste voll Honig.
Wenn Du mit 1/2-Zander im HR arbeitest, ist das genau das, was ich meine. Und was ich mir auch überlege - und dann unten etwas enger halten. Wieviel Waben Zander gibst Du den Völkern während der Saison so? Ich hab 8. Würde 10 geben, aber hab nur 9rahmige Beuten und die zu eng gebaut... ;-)

Die Frage bleibt aber: Wie gut kannst Du diesen HR schleudern gegen Ende des Sommers oder gar erst im Herbst?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her - 3 Jahre 6 Monate her #706 von Muehlendrohn
Hallo Waldimker,

ich hab im BR DNM 1.5 mit Pilzköpfen im Warmbau und da passen dann maximal 12 Rähmchen rein.
Ich überlege mir aber Futtertaschen zu bauen die ich dann hinten einhängen kann und darauf dann 10 Rähmchen DNM 1.5 im Kaltbau hängen kann. Kaltbau möchte ich gern testen und die teuren Futterzargen könnte ich mir auch sparen.
Egal. Ist ein anderes Thema.

Im BR möchte ich nicht mehr wie 5 Rähmchen nutzen.

Im ersten HR hängen 10 Zander 0.5 Rähmchen mit Hoffmann Seiten.
Ich vermittel die Rähmchen so das ich auf ca. 10 mm anstatt 7 mm Abstand komme.

Mehr wie 9kg wird wohl in so eine Halbzarge nicht rein passen.
Durch das hoffentlich entstehende virtuelle Brutnest wohl weniger.

Ich muss dazu sagen das ich das so dieses Jahr das erste mal probiere!
Mir fehlt hier noch reichlich Erfahrung!

Wie schon geschrieben funktioniert es bei den starken Völkern wie im Bilderbuch, bei den Schwächeren sieht es aus wie bei den Meisten hier mit den Pollen und Nektar Problemen und teilweise schon Spielnäpfchen!
Mein Bestes hat 4 Rähmchen fast bis in die Ecken voll Brut und als ich vor paar Tagen den Drohnenrahmen eingehangen habe(10mm Abstandshalter) wurden statt Drohnen Zellen Arbeiter Zellen gebaut.

Ich lese auch in anderen Foren und da meinte einer seine Völker habe er jetzt auf 7 Rähmchen angepasst. .......
Sorry aber das kann nichts werden oder er hat da absolute über Kös oder eben selbst meine besten sind Müll.

Dieses Jahr werde ich wohl nur die Starken zur Honiggewinnung nutzen und die schwächeren zu Bienenspendern zur Gebrauchszucht nutzen. ( auch erste Versuche)
Ehrlich gesagt reicht es mir damit jedes Volk auf Teufel komm raus durch zu bringen!
Angepasster Brutraum braucht gute Völker/Kös! Zumindest meine Meinung. .......

Sind wir doch mal ehrlich!
Wer anpasst will Honig und keine Völker die in Schwarmstimmung kommen und das Sammeln einstellen!

Sicher ist es für dein System jetzt schwierig eine optimale Lösung zu finden, eben weil du wanderst und die 159er doch sicher schon ordentlich Eier haben.
Kann ich mir zumindest vorstellen - Erfahrungen hab ich nicht damit.

So wie du es machst ist es sicher schon ein guter Weg! Ich würde halt zusehen Pollenbretter raus zu bekommen und Honigkränze zu vermeiden.
Oder vielleicht doch enger halten und ein virtuelles Brutnest im 1ten Hr anstreben.( ich denke das ist das einzig zielführende)

Klar, zum wandern musst du dann wieder die Rähmchen sichern.....

Das sind nur Ideen den mir fehlt einfach Erfahrung!

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Muehlendrohn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #707 von Muehlendrohn
Zum 1 HR schleudern.

Was spricht dagegen im Herbst eine Leerzarge aufzusetzen darauf den alten 1 HR um ihn leertragen zu lassen? Also so wie wenn du deine HR putzen lässt!
Die Waben anritzen und eine Folie mit umgeklappter Ecke sollten da helfen.

Hab ich noch nicht gemacht, sollte aber funktionieren.

Irgendwas ist immer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #711 von waldimker
Mit dem Leertragen lassen habe ich bislang noch keine positiven Erfahrungen gemacht. Untersetzen ist wohl einfacher. Oder einfach drauflassen für den Winter.

Ich lasse meine HRe nicht leerschlecken.

Was sind 159er?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her - 3 Jahre 6 Monate her #714 von Muehlendrohn
159 sind doch die Dadant HR Rähmchen hoch?
Dachte ich zumindest!

Lagerst du deine HR ohne sie zuvor putzen zu lassen ein? Damit habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht! Die Rähmchen bzw. der Resthonig zieht dann Feuchtigkeit aus der Luft und es duftet dann wunderbar nach Apfelessig im Lagerraum.

Beste Grüße Stephan!

Nachtrag :

Hab eben nachgesehen! Die Dadant HR Rähmchen sind ja sogar nur 141 hoch.
Wikipedia sagt Dadant Blatt 160mm
Dadant US 159
Dadant Waldimker 150
Sorry, mein Fehler!
Egal , HR Mühlendrohn hat 110mm Rähmchen. :)

Irgendwas ist immer!
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Muehlendrohn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.014 Sekunden
Powered by Kunena Forum