Imkern nach Bern Heuvel Kraft der 2 Herzen 2 Königinnen Betriebsweise

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #851 von Nikkiklaus
Hallo Zwillingsfan's,

mein Zwilling gibt es noch, ist vereinigt und beide Königinnen leben seit Wochen lustig nebeneinander her. Brutleistung stagniert (aufgrund des Wetters), entspricht aber (bisher) derjenigen "normaler" Völker. Also keine Rennpferde, aber auch keine Mickerlinge. Beim diesjährigen Wetterverlauf in Norddeutschland war die Vereinigung wohl der richtige Schritt?
Mal schauen, was die nächsten Wochen bringen.....

LG

Arne

P.S. @ Alfons: auf deine Bildern sind die Kisten gut voll mit Waben. Hast du deine Mickerlinge irgendwie geschiedet? B. Heuvel spricht davon die Völker (jedes einzelne) auf max. 3-4 Waben zu führen (in Analogie zu W. Peschetz, 6 Flachzargen-Waben Zander), ansonsten würde es Schwärme geben. Reduzierst du noch? Und wie willst du das erste Umhängen lösen? Ich habe mir dazu ein zweites dichtes Schied gebastelt. Hochhängen ist ja nicht. Wie machst du das?


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #854 von Muehlendrohn
Hallo Alfons und Arne,

könntet ihr bitte erklären wie ihr die Völker gebildet habt.
Würde mich sehr freuen über Eure Hilfe!

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #860 von Albee
Hallo Stephan
Ganz einfach, die 4 schwächsten Völker kamen je 2 in eine 12er Kiste, gut bienendicht mit Mittelschied und Abspergitter drauf, je mit 5 Waben und Schied zur Außenwand , dann haben sie jeweils noch eine Packung Proteinfutter bekommen.
Der stärkere der beiden Twins hat heute den 2. HR bekommen.
@Nikkiklaus. Bei diesen Wetterverhältnissen wollte ich die 5. Wabe mit Futter nicht rausnehmen, obwohl B.H. was anderes sagt.
Da muss ich eben meine Erfahrungen machen.
Schönen Abend noch
Albee
Folgende Benutzer bedankten sich: Muehlendrohn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #862 von Nikkiklaus
Hallo Stephan,

Bilder bleibe ich dir heute schuldig, hab' zwar welche gemacht, sind aber gerade nicht zur Hand.

Ich habe zwei Mickerlinge Ende März vereinigt, das war zur Salweidenblüte. Beide saßen mit weniger als 5.000 Bienen auf 2-3 Wabengassen und hatten einen Tischtennisball voll Brut (auf jeder der zwei später geschiedeten Brutwaben).

Beute: Dadant 12er.

Aufbau von der rechten Beutenwand: Futterwabe, Schied, Brutwabe 1, Brutwabe 2, Trennschied, Brutwabe 3, Brutwabe 4, Schied, Futterwabe, Trennschied - Thermoschiede hatte ich nicht zur Hand - scheint aber nicht wichtig gewesen zu sein!?

Jeder Bereich hatte sein eigenes Flugloch (vorne, ca. 5 cm nebeneinander), die Trennschiede waren Bienendicht (bis zum Boden), die normalen Schiede konnten überall umlaufen werden. Über eine Abdeckgaze konnten sich die Völker aber immer "riechen".

Die beiden Völker habe ich dann zwei Wochen lang ungestört sich selbst überlassen, während der Salweidentracht hatten sich beide richtig die Kiste mit Pollen voll gemacht und beiden Königinnen haben wie die Wilden in diese Pollenbretter reingebrütet. Da beide Völker Wand an Wand saßen, haben sie sich wärmetechnisch gut ergänzt, jeder hatte ja "nur" gegen die Kälte eine Außenwand anzuheizen.

Nach ca. 2 Wochen habe ich über Absperrgitter den Kontakt der Völker (nicht der Kö's) zueinander hergestellt, da waren es dann schon (zusammen) 3 Waben DD (umgerechnet, es waren 4 Waben, die zu 3/4 bebrütet waren) - wie die "normale" Völker mit mehr Vorlauf aber nur einer Kö um diese Zeit.
Kein Hauen, keine Stechen, alles friedlich - beide hatten aber jeweils ein echtes eigenes Nest als ich sie vereinigt habe - das war mir wichtig.

Mangels Tracht und Flugwetter in der Zwischenzeit ist dieser Zustand +/- auch der aktuelle Status, nur dass ich in Erwartung von besserem Wetter am vergangenen WE bzw. in der nächsten Woche den ersten HR aufgesetzt habe - Bienen hat es ja mittlerweile genug für sechs Wabengassen (der geschiedete Bereich von 2x 2 Waben + 2x 1 Futterwabe)

Ach ja, es waren zwei Jungkö's vom letzten Jahr, Carnica, nicht miteinander verwandt.

LG

Arne


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #863 von Muehlendrohn
Danke Euch!
Bitte berichtet doch weiter wie die Völker sich entwickeln!

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #902 von Albee
Hallo
Nach der Info von JB war heute bei 10 Grad Futterkontrolle angesagt. Beim Twin wollte ich gleich noch nach Schwarmzellen schauen. Zum Glück mit Schleier sonst hätts ein dickes Auge gegeben.
So viele Bienen in dem kleinen Raum.
Das habe ich gleich wieder aufgegeben und das Antischwarmgitter draufgelegt.
Schade dass hier niemand Erfahrung damit hat, so muss ich nach dem Motto. - Gott steh mir bei- voll dem Prospekt der Finnen vertrauen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Muehlendrohn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.428 Sekunden
Powered by Kunena Forum