Königinnenzucht

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #1243 von Wimmer
Königinnenzucht wurde erstellt von Wimmer
Hallo
Kann man in einem Anbrüter mit Futterwabe,Pollenwabe und Wasserwabe die Larven bis zum Schlupf drinnen lassen-ich mache nur 15 Stk

Lg
Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 9 Monate her #1245 von Nikkiklaus
Nikkiklaus antwortete auf Königinnenzucht
Hallo Günther,

kann man machen, gibt aber ziemlich sicher gurkige Königinnen, da der Wärmehaushalt so ganz ohne Brut und richtiges Nest nicht stimmt und nicht aufrecht erhalten werden kann. Auch driften dir viele Bienen ab, der Reiz zu Bleiben ist bei nackten WZ ohne Nest drumrum für eine lose Bienensammlung gering...

Namhaft Züchter/Vermehrer (davon gibt es m.E. nicht viele) betonen immer, dass ca. 70-80% einer guten Königin an den Aufzuchtbedingungen hängen. Ich habe mal einen sagen hören, man könne mit einer herausragenden Körperlichkeit ggf. sogar "Fehler" der Genetik kompensieren. Das weiß ich aber nicht aus eigener Erfahrung, das plapper ich nur nach.

Bruder Adam empfahl grundsätzich bei der Kö-Aufzucht nicht zu sparen und sprach immer davon, eine Kö müsse ins Paradies geboren werden.
Dein verlängerter Starter - sorry wenn ich das so deutlich sage - hat in meinen Augen nichts Paradisisches an sich.

Außerdem - was spricht gegen einen Finisher? Das geht doch mit jedem Wirtschaftsvolk.

Oder besser noch Br. Adam Zuchtmethode ;-) Da kannste auch zu Ende pflegen lassen.

LG

Arne


Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von Nikkiklaus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #1246 von Wimmer
Wimmer antwortete auf Königinnenzucht
Herzlichen Dank für deine Informative Antwort

Lg
Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.820 Sekunden
Powered by Kunena Forum