Wärmeschied und Ansätze zu Selbstbaulösungen

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #800 von Muehlendrohn
Hallo Bastelfreunde!

Ich dachte ich starte mal einen Thread in dem wir verschiedene Ansätze zum Selbstbau von Wärmeschieden zusammen fassen können.

Ich habe dieses Jahr überhaupt das erst mal von Wärmeschieden gehört und mir aus einem Leerrähmchen ein WS gebastelt.

Die erste Version besteht aus einem Leerrähmchen gefüllt mit Styropur und beidseitig mit Sperrholz benagelt.

So nun geht es bei einem WS auch darum nicht nur zu isolieren sonder auch die Strahlungswärme zu einem möglichst hohen Prozentsatz zu reflektieren.

Mein erster Gedanke war das Rähmchen einfach mit einer Rettungsdecke zu benageln.
Google meint aber zu diesem Thema das die Folie wohl zernagt wird und nicht dauerhaft in der Beute überlebt.
Rettungsdecke fällt also weg und überhaupt ist mir das auch zu viel gefummel.

Ich werde es mit alukaschierte PUR Dämmplatten versuchen.
Diese Platten gibt es im Baumarkt in verschiedenen Stärken und auch als einzelne Platte zu kaufen.
Die Platten lassen sich zur Not auch mit dem Teppichmesser schneiden und sollen bis zu 95% der Strahlungswärme reflektieren.

Wie baut ihr denn eure WS?

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #801 von Toroid13
Hallo Stephan,

von WS hatte ich vorher auch noch nichts gehört. Jürgen bietet sein Material nur für Dadant an, somit musste ich einen anderen Weg gehen.

Ich habe ein 10 mm Holzschied genommen und einfach beidseitig mit Reflexionsfolie (Alukaschierte Polystyrol Heizkörper-Reflexionsfolie 0,5x5m selbstklebend, ca. 9€ für die Rolle) beklebt. Da steht auch etwas von 95% weniger Wärmeverlust. Diese Konstruktion habe ich getestet, natürlich fanden die Bienen dies nicht so toll und haben das Polystyrol zwischen Folie und Holz entfernt. Hätte mir auch so klar sein sollen. Die Seiten sind jetzt mit Aluklebeband gesichert.

Zusätzlich habe ich auch eine Reflexionsfolie (Heizkörperreflexionsfolie aus dem Discounter) über dem Brutraum auf die Abdeckfolie gelegt. Bei den Segebergern ist genügend Platz dafür.

Gruß Andreas
Anhänge:
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Toroid13.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen Binder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #803 von Muehlendrohn
Hallo Andreas

Deine Version ist sicher gut wenn man bestehende Schiede umbasteln möchte.
Gute Idee!
Ich werde mal nach dieser Reflexionsfolie Ausschau halten.

Für Neuanfertigungen werde ich es mal mit der 30mm kaschierten PUR Dämmplatte versuchen.
Ich hab Leisten in den Maßen der Oberträger gehobelt und will da jetzt die Dämmplatte einfach daran anschrauben+kleben.
Alternativ kann man ja auch einfach ein Leerrähmchen benutzen und das dann mit der Dämmplatte füllen.
Dann sind sogar die Schnittkanten mit Holz eingefasst.

Wir bräuchten erst mal Erfahrungswerte welche Schaumstoffe NICHT von Bienen zernagt werden.

Nachtrag :
Hier mal ein Beispiel welche Dämmplatte gemeint ist.
www.bausep.de/pur-polyurethan-fussboden-...e-wlg-023-30-mm.html
Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Muehlendrohn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #804 von Toroid13
Hallo Stephan,

ja meine Schiede rüste ich gerade um. Danke "spacig" gefällt mir als Umschreibung (Beiträge werden zum Glück per Email verschickt).
Bei Neuanfertigungen kann man natürlich etwas besseres finden. Wichtig wäre mir, dass ein Schied nicht breiter wird als ein Rähmchen.
Deine Variante klingt gut. Sollten die Bienen auch PUR zernagen, könntest du Aluklebeband komplett über die Kanten Kleben, die Ecken einschneiden, umklappen und danach erst mit dem Oberträger verbinden.

Nachtrag: sind deine Dämmplatten nur von einer Seite kaschiert?

Viel Spaß beim Basteln deiner Kleinserie
Andreas
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Toroid13.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #805 von Muehlendrohn
Hallo Andreas!

Ja ich wollte den Beitrag nur 'bearbeiten ' und bin auf Löschen gekommen. .......

Die Dämmplatte ist beidseitig kaschiert.

Ich werde erst mal nur eine Platte ( 60×120) kaufen und testen.
Falls die Bienen das PUR zernagen könnte man ja auch Rähmchen damit füllen, dann sind die geschnittenen Kanten ja mit Holz eingefasst oder einmal mit Acrylfarbe und Rolle um die Platte rum.

Beste Grüße Stephan!

Irgendwas ist immer!
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Muehlendrohn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #806 von Toroid13
Ja das sollte gehen. Bei 40-50 Stück ist es sinnvoll dies vorher zu testen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.424 Sekunden
Powered by Kunena Forum