DADANT Beuten Hersteller

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1188 von StefanL
DADANT Beuten Hersteller wurde erstellt von StefanL
Hallo zusammen,

Ich imkerere seit 2014/15, in unserem Salzburger Land weit verbreiteten Einheitsmass, oder wie es in Deutschland heisst, DNM.
Ich habe mich jetzt entschlossen auf Dadant mod. umzusteigen, da ich noch nicht allzuviel in das DNM investiert habe.

Mein Problem ist, das sehr wenige bis fast gar keine Imker in meiner Umgebung mit Dadant Erfahrung haben.

Die österreichischen Hersteller auch meines Wissens sehr rar gesät sind, bzw. die, die es gibt es mit Beespace etc. nicht so genau nehmen.

Die namhaften deutschen Hersteller, wie zb Bergwiesenimkerei, Wagner, Weber, Geller, Ruck und wie sie alle heissen von mir natürlich sehr weit entfernt sind, alle um die 6-8 Stunden Autofahrt.

Daher meine grosse Bitte an die etablierten Dadant Imker in diesem Forum, welcher Beutenhersteller ist zu empfehlen ?

Vielleicht könnt ihr mir einige persönliche Erfahrungen (negativ oder positiv) eines bestimmten Herstellers verraten, oder auf was geachtet werden muss !?

Ich wäre sehr, sehr dankbar für einige Tipps, das ich hier nicht auf vielleicht den falschen Hersteller setze, man bindet sich ja immerhin auch ein bisschen an den Hersteller, auch bzgl. Rähmchen etc..

VIELEN DANK IM VORAUS !

LG
Stefan L.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen Binder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1189 von Rudolf Gerber
Frag mal den Jürgen
Ich kasse mir grad welche aus Austria senden.
LG Rudo
Folgende Benutzer bedankten sich: StefanL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1190 von StefanL
Von welchem öst.Hersteller ? Oder meinst du die Bausätze von Jürgen ?

Danke !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1191 von herkules666
Hallo,

ich beziehe mein Material hier: www.bienen-janisch.at

lg
Harald S.
Folgende Benutzer bedankten sich: StefanL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1192 von Muehlendrohn
Ich hab nur mit Weber und Holtermann Erfahrung.
Weber ist gut und günstig. Teilweise Zargen mit Schwalbenschwanz Verbindung dann bei der nächsten Bestellung 'nur' Fingerzinken. Alle Weihmutskiefer.
Bei Holtermann gibt's dann genutete Zargen aus irgendeinem 'Tropenholz'......

beste Grüße

Irgendwas ist immer!
Folgende Benutzer bedankten sich: StefanL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #1194 von Nikkiklaus
Hallo Stefan,

ich habe meine Beuten von der Bergwiesenimkerei (nicht zu verwechseln mit Bergwinkel!). Das verwendete Weimuthkieffernholz kommt aus umliegenden Wäldern bzw. Sägemühlen (Odenwald) und wird als Brett (d.h. ohne Leimfugen) verbaut.
Qualität gefällt mir gut, ist definitiv besser als Weber/Wagner, kommt aber nicht ganz an die Wohnmöbelqualität von Ruck/Bergwinkel ran.
Sonderwünsche können erfüllt werden, der Service war bisher immer top.
P.S. Ich optimiere die Beuten allerdings noch ein bisschen mit Edelstahlgitter im Boden (anstelle Alu-Streckmetall) bzw. mit Edelstahl-Auflagerschienen im Brutraum (anstatt Alu).

@ Stefan (Mühlendrohn): Die Holtermann-Beuten sollen aus "Sibirischer Linde" sein (so bewirbt es Holtermann) - aufgrund der wenig sibirischen Jahresringe und der schrägen Leimfugen halte ich das Holz aber eher für chinesische Paulownia.

LG

Arne


Folgende Benutzer bedankten sich: StefanL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.187 Sekunden
Powered by Kunena Forum