Oxalsäurebehandlung

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #1649 von Jamminjess07
Oxalsäurebehandlung wurde erstellt von Jamminjess07
Hallo liebes Armbrusterteam oder andere Kenner!

Nach der TBE beträufelt (Oder in Österreich bedampft) man noch einmal nach ca 4-5 Tagen Mit Oxalsäure, sagte Jürgen. Ich meine mich zu erinnern, dass Jürgen sagte, dass er trotzdem noch eine 2. Behandlung macht. Wieviel Tage danach sollte dies sein? 8 Tage später ein 2. mal träufeln/verdampfen?

Wer kann helfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #1667 von Biene
Biene antwortete auf Oxalsäurebehandlung
Hallo, in der "Gebrauchsanleitung" von Herrn Binder steht:
Beispiel:
10. Juli TBE
15. Juli träufeln mit Varromed. Ca 50-60 ml
15. Oktober 1-2 x träufeln mit Varromed. Ca 30 ml
Ab dem 15. November 1x träufeln, Restentmilbung. Menge 20-30ml?
So habe ich das verstanden.
Volksstärke und Milbenfall beachten.
Am besten vor, während und nach der Behandlung Milben zählen.
Außerdem kommt noch Thymol und Apilivevar als Langzeitbehandlung zum Einsatz. (Amitraz wenn kein Bioimker)
Ob diese Mittel verwendet werden, hängt aber wohl von den Milben Fallzahlen ab.
Gruß Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.908 Sekunden
Powered by Kunena Forum