Die ganzjährige Anpassung des Brutraumes

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #519 von Nikkiklaus
Hallo Stephan,

Hamamelishonig schrieb: ......wie handhabt "Ihr" das Flugloch während der Dämm-/Schiedzeit? Während des Winters hatte ich das Flugloch noch auf der ganzen Breite offen und mit Mäusegitter geschützt, das Mäusegitter wurde vor zwei Wochen entfernt und das Fluglochbrett eingehängt - der Kasten ist aber immer noch über die ganze Breite offen. Engt ihr hier das Flugloch auch ein? Wenn ja, auf welche Breite (Totenfall ist bereits entfernt)?

Kurze Verständisfrage. Was ist für dich die Dämm-/Schiedzeit? Das höre ich zum ersten Mal.

Mäusegitter verwende ich nicht. Ich habe einen Flugkeil im Winter drin, der einen ca. 15 cm breiten und 6mm hohen Flugschlitz offen lässt. Diese entnehme ich, wenn die Nachttemperaturen passen (>8°C) und/oder die Völker groß genug sind, das Flugloch auch nachts zu verteidigen. Das ist bei mir hier im Norden nicht vor Mitte April.
Eine kausalen Zusammenhang zwischen Schieden und Flugloch sehe ich nicht.

Die meisten Böden brütender und motivierter Völker sind bis auf ein paar Bienen bereits rel. sauber.

LG

Arne


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her - 3 Jahre 2 Wochen her #521 von Hamamelishonig
Wie kennst Du nicht? Die Schieddämmzeit bzw. Dämmschiedzeit ist die Zeit oder Zeitspanne, in der der Schied gedämmt wird.... danach kommt die Dämmung raus....

Der kausale Zusammenhang besteht Abgrund des grossen Lochs, durch das wie beim Gitterboden Kaltluft in die Beute strömen kann.

Gruß Hama
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Wochen her von Hamamelishonig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #524 von Nikkiklaus
Hallo Stephan,

nein, kenne ich nicht. Bitte kläre mich auf. Wann schiedest du, wann dämmst du dein Schied, wann entfernst du die Dämmung wieder, und wann kommt das (ungedämmte) Schied wieder raus? Bitte nenne mir Termine und/oder phänologische Beobachtungen hierzu, damit ich dazulernen kann.
Und was erreichst du mit diesen Maßnahmen im Einzelnen, wie ergänzen/beeinflussen sich diese Maßnahmen?

Die Kausalität zwischen Flugloch und Schied sehe ich nach wie vor nicht - warum sprichst du in diesem Zusammenhang vom offenen Gitterboden?

Merci

Arne


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #525 von Hamamelishonig
Also ich bin irritiert, kennst Du die Monatsbetrachtungen armbruster-imkerschule.de/index.php/monatsbetrachtungen-2017 ? Februar? Juergen nennt das Dämmen zwar isolieren, aber bei Wärme heisst das richtig Dämmen, Isolieren sagt man bei Strom....

Flugloch, offene Haustür und Waermedaemmung zwischen Wand und den Waben....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #529 von Nikkiklaus
Hallo Stephan,

kenne ich. Aber beantworte doch bitte meine Fragen...

Danke

Arne


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her - 3 Jahre 2 Wochen her #531 von Muehlendrohn
Hallo Hama
Das Isoschied kannst du doch das ganze Jahr über verwenden, da muss nichts getauscht werden.

Zu den Keilen.
Dieses Jahr habe ich die Fluglochkeile wohl zu früh entfernt.
Das schwächste Volk wurde prompt bei der ersten Gelegenheit ausgeräubert.
Man lernt aus Fehlern.
Räuberei gibt es also nicht nur im Spätsommer sondern eben bei Trachtlosigkeit.
Aus diesem Grund werde ich nächstes Jahr die Keile länger drin lassen. Von der Isolierung her seh ich da keinen Grund.

Beste Grüße Stephan

Irgendwas ist immer!
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Wochen her von Muehlendrohn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.987 Sekunden
Powered by Kunena Forum