Im Winter an die Völker

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #156 von Jürgen Binder
Bis Ende Februar benötigt ein Volk etwa 8 kg Futter. Das passt theoretisch auf 2 Dadant Waben drauf (sollten sie voll sein, was natürlich nicht der Fall ist, denn der Bien sitzt vorne auf leeren Zellen). Also genügen 5 Dadant Waben vollkommen (hinsichtlich des Futters) bis Februar, und spätestens Ende Februar oder Anfang März kann man ohne weiteres wieder eingreifen. Man muß natürlich so viel Futter drin lassen, daß das Volk nicht verhungert. Also nicht gedankenlos Waben wegnehmen. Das dürfte ja aber selbstverständlich sein.

L'apicoltura è una professione nobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #157 von Jürgen Binder
Schöne und vielsagende Bilder von der Webseite Preissel-Neuburger. Wie man sieht lässt er den Brutraum prall voll werden, bevor er erweitert. Er macht es in Deitails etwas anders, als wir es empfehlen, aber vom Prinzip her geht es um das gleiche: Der Bien bekommt so viel Platz, wie er benötigt. Und nicht mehr. Man muß natürlich bei einer Betriebsweise das Genze Jahr ins Auge fassen und die betrieblichen Ziele, die man erreichen will.

Sein Übernau kommt wohl daher, weil der Beespace zwischen Oberträger und Deckel nicht stimmt.

L'apicoltura è una professione nobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #158 von Jürgen Binder
Das Volk öffnen um ein Schied zu setzen bedeutet ja nicht, die Wintertraube auseinander zu reißen. Sie sitzt doch ohnehin nur auf einigen wenigen Waben, alle anderen Waben kann man leicht zur Seite schieben und das Schied an die richtige Stelle setzen.

L'apicoltura è una professione nobile
Folgende Benutzer bedankten sich: Almut Aalbek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #159 von Nikkiklaus
Hallo Luffi,

wenn ich so auf die Vegetation gucke, geht es bei dem österreichischen Kollegen in der Tat um Jungvolkbildung. Und auch nur das.

LG

Arne


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #160 von Jürgen Binder
Bitte immer mit Verstand an die Arbeit gehen. Wenn Bienen außerhalb der Beute in den Schnee fallen, dan wurde der Eingriff nicht sorgfältig genug durchgeführt. Nur über dem Volk arbeiten bitte.

L'apicoltura è una professione nobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #161 von Jürgen Binder
Besser wäre es, diesen Eingriff Ende Oktober oder bei der ersten Winterbehandlung Anfang November zu machen. Dann müsste man jetzt nicht an die Völker.

L'apicoltura è una professione nobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 2.441 Sekunden
Powered by Kunena Forum