Schwarmverhinderung nach Binder

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #1280 von Henry
Hallo,

nach dem lesen der Monatsbetrachtungen von Jürgen Binder und auch der Beiträge hier im Forum ist mir leider noch nicht klar geworden, wie Herr Binder das Abschwärmen eines schwarmtriebigen Volkes verhindert. Gelesen habe ich nur vom Ausbrechen von Zellen (ist das alles??), erfahrungsgemäß kommt man damit nicht weit. Die schwarmreduzierenden und - vorbeugenden Maßnahmen (angepasst und eng schieden, keine Pollenwaben etc.) setzte ich voraus, darum geht es bei der Frage nicht. Trotzt dieser Maßnahmen kommen Völker (wenn auch wenige) in Schwarmstimmung.

Schröpfen kommt lt. Herrn Binder nicht in Frage (andere Methoden wurden nicht beschrieben), wass macht Herr Binder dann?

Wäre nett, wenn Herr Binder dazu selbst Stellung nehemen würde oder weiß das jemand aus seinen Schulungen/Gesprächen??

Gruss, Henry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #1284 von Dadant Gerd
Hallo,

meiner Meinung nach fängt dass schon mit der richtigen Biene an, die Königin muss uneingeschränkt weiter legen wenn schon Schwarmzellen in Pflege sind!
Das Brutnest muss optimal an die Legeleistung der Königin angepasst sein, Erweiterung im Brutraum nur mit FW keinerlei Baumöglichkeit im Brutraum (auch kein Baurahmen)
HR immer oben aufsetzen um die Jungbienen zum Bauen weit weg von der Brut nach oben zu ziehen.
Wenn alles stimmt reicht ein oder zweimaliges Zellenbrechen ohne Schröpfen, und nebenbei auch kein Wildbau hinter dem Schied.

Schönen Gruß,
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 1 Woche her #1285 von Soapp
Wo werden dann Drohnen erbrütet wenn kein Baurahmen gegeben wird ?
DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 1 Woche her #1286 von Dadant Gerd
Die Bienen halten sich nicht so Eisern an unsere vorgaben, und Bauen schonmal ein paar Zellen um !!
Wo kommen sonst die ganzen Drohnen her bei den konsequenten Drohnenschneidern?

Gruß Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #1304 von Greifensteiner
Volk kommt in Schwarmstimmung; WZ gezogen
meine Notiz bei einer WB Kolping Meran mit Jürgen Binder (Prof. Ludwig Armbruster – Imkerschule) vom 11. bis 12.10.2018
Bei Schwarmtrieb werden alle Brutwaben entnommen und mit 2 MW neues Organ provoziert; nach 2 Wochen Bien mit 2 BW wieder verstärken, ASG und Honigräume wieder drauf. So verschwindet der Schwarmtrieb zu 100%.
04.5.19 - alle BW mit Königin 2018 entnommen und Volk auf 2 MW auf altem Stellplatz gesetzt; 4-5 L. Apiinvert in Futtertasche gegeben;
am 10.5.19 als Schwarm ausgezogen und in 6 Einsätzen vom Kirschbaum geholt und für 3 Tage in Kellerhaft mit 3 MW ohne Futter gestellt; (Kellerhaft wäre zwar nicht notwendig)
Fazit: so einfach geht das nicht
Frage: was wurde falsch gemacht
Rückmeldungen? Dank im voraus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 6 Tage her #1305 von Dadant Gerd
Wo ist der Schwarm raus, und in welchen Teil war die Königin? (hast du etwa die Königin zu den Brutwaben?)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.412 Sekunden
Powered by Kunena Forum