Abschütteln zur Schwarmkontrolle

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #844 von Philipp
Sehr geehrter Herr Binder, liebe Kollegen,

bis dato habe ich nicht mit dem Abschütteln der Bienen gearbeitet.
Bei starken Völkern übersieht man dann jedoch leicht Zellen.

Gab es bei Ihnen/euch bereits Schäden der Königin durch das Abschütteln der Waben?
Wie genau geht man dabei vor?
Was sind die Nachteile?

Viele Grüße,
Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #848 von Nikkiklaus
Hallo Philipp,

wenn du nicht energisch genug schüttelst, hat es keine/kaum Wirkung,
Schüttelst du erfolgreich die Bienen ab, hast du fast immer Brutschäden - mal mehr, mal weniger. Eier werden aus den Zellen geschleudert, Larven rutschen aus dem Futtersaft, die in der Auflösung befindlichen Puppen "finden nicht wieder richtig zusammen" und werden in der Folge ausgefressen. So zumindest meine Erfahrung mit dem Abschütteln.

Königinnen sind mir dabei noch nicht kaputt gegangen (bei der Schwarmvorwegnahme z.B.), dass verbinde ich eher mit dem Abfegen (da hat mal eine Kö ihren Fuß verloren).

Wenn man auf der Wabe etwas sehen will (auch Krankheiten) ist und bleibt das Abschütteln das Mittel der Wahl. Ich zumindest kann mit den Folgen leben - quick & dirty halt. Und beim Abfegen werden die Bienen auch schnell garstig - ohne Schleier geht das selten gut (für den Imker).

Schwarmanzeichen gibt es aber noch mehrere (unsicherere) - ich beschränke mich meist auf deren Kontrolle ohne das ganze Geschüttel und Gefege - ich muss aber auch kein Geld bzw. meinen Unterhalt mit den Damen verdienen. Und wenn man die Bienen etwas anschubst, gehen die auch brav zur Seite und ich kann gucken....

LG

Arne


Folgende Benutzer bedankten sich: Almut Aalbek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #852 von Muehlendrohn
Hallo Philipp,

das Abschütteln der Bienen empfinde ich in 90% der Durchsichten für völlig überflüssig.
So lange ich keine Anzeichen für Schwarmstimmung finde schüttel ich keine Bienen ab.
Wie Arne schon schreibt machen die Bienen auch schön Platz wenn man sie leicht mit dem Finger berührt.
Wenn ich Schwarmzellen finde setze ich aber schon den Schleier auf und schüttel ab.
Dann aber hinter das Schied, in den Leerraum.

P.s.
Ich kann eigentlich zu 90% ohne Schleier an den Bienen arbeiten.
Letztens hatte ich einen Imkerfreund am Stand und Er meinte halt, bei schlechten Wetter, unbedingt die vorderste Wabe abschütteln zu müssen ( voller Sammelbienen).
Was dabei heraus kam siehst du auf dem Foto.
Er geht auch generell nur mit Schleier an die Bienen( ich jetzt auch wenn er dabei ist!)

Also ich empfehle dir mit den Bienen zu arbeiten und nicht dagegen :)

Beste Grüße Stephan!

P.s.
Ja so ein hässlicher Typ bin ich :)

Irgendwas ist immer!
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Almut Aalbek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #858 von Nikkiklaus
Hallo Stephan,

haha, da hast du aber mal ein Auge für die Bienen zugedrückt ;-)

Schönes Foto.

LG

Arne


Folgende Benutzer bedankten sich: Muehlendrohn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #861 von Philipp
war sehr erschrocken .. normalerweise schüttle ich nie ab.
habe jetzt ein Volk mit Weiselzelle geschüttelt ..
und siehe da, ich hätte zwei weitere übersehen ..

bei dicken Völkern werde ich jetzt öfter abschütteln ..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #936 von waldimker
Bei uns scheint der Schwarmtrieb vorbei zu sein. Ich muss sagen, es ist eine unheimlcihe Arbeitserleichterung, wenn man nicht mehr abschütteln muss. Insbesondere sind die abgeschüttelten, verklebten Bienen stundenlang nciht in der Lage, Honig einzutragen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.413 Sekunden
Powered by Kunena Forum